Palfinger Produktionstechnik Bulgarien EOOD

PALFINGER steht weltweit für die innovativste, verlässlichste und kosteneffektive Hebelösung, die bei Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommt. Mit unserer technischen Expertise und unseren erfahrenen Mitarbeitern setzen wir Qualitätsstandards in unserer Industriebranche. Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen sind die Grundlage all unseres Handelns. Hohe Flexibilität und Kompetenz in Produktion sowie ein globales Vertriebs- und Service-Netzwerk geben uns einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil und sichern unseren Kunden lebenslang höchste Qualität.

Als multinationales Unternehmen mit Hauptsitz in Salzburg, Österreich, besitzt PALFINGER Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika und Asien, sowie über 4.500 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern auf fünf Kontinenten.  

Das Kernprodukt ist der Ladekran. In diesem Segment ist das Unternehmen mit fast 150 Modellen und einem Marktanteil von über 30 Prozent weltmarktführend. Auch bei Forst- und Recyclingkränen im On- und Offroad-Bereich sowie bei Containerwechselsystemen ist PALFINGER weltweit größter Hersteller. Im Lauf der Jahre wurde das Produktportfolio mit Produkten wie Mitnahmestaplern, Ladebordwänden und Hub-Arbeitsbühnen stetig erweitert. Mit unseren High-Tech-Eisenbahn-Anwendungen und Brückeninspektionsgeräten sind wir europäischer Technologie- und Marktführer in diesem Sektor. Farmkräne, LKW-Aufbauten und Pickup-Ladebordwände vervollständigen die Produktpalette. PALFINGER MARINE ist einer der führenden Hersteller von innovativen und kundenspezifischen Marine-, Offshore- und Windkranen sowie „Launch & Recovery“ Systemen. Heute ist PALFINGER ein weltweites Unternehmen, das stets nah am Kunden ist, unabhängig von dessen Standort. 2013 erhielt PALFINGER den größten Vertrag in seiner maritimen Unternehmensgeschichte im Wert von umgerechnet ca. 90 Millionen Euro. Um sein Produktionsportfolio im maritimen Bereich zu komplettieren, hat PALFINGER die Norwegische Deck Machinery AS, einen Hersteller spezieller Winden für maritime und küstennahe Industrie, übernommen. Diese Teilhabe gibt PALFINGER Zugang zu Kundengruppen, die bisher noch nicht angesprochen wurden.

Palfinger Produktionstechnik Bulgarien EOOD wurde vor 15 Jahren gegründet und besitzt 2 Fabriken – eine in Tenevo, die Hydraulikzylinder herstellt, und eine zweite in Cherven Bryag, wo die Metallbestandteile für Krane produziert und in die Slowakei und nach Österreich exportiert werden. Das umfangreiche Investment in Bulgarien zielt darauf ab, bis 2019 einen geschlossenen (kompletten Zyklus) des Produktionsprozesses zu erreichen. Bisher beläuft sich das gesamte Investment in Bulgarien auf fast 50 Millionen Euro.

Momentan beschäftigen wir in Bulgarien 1.024 Personen, von denen sich 460 in Cherven Bryag befinden. Unsere Entwicklungsstrategie ist es, diese Zahl in den nächsten fünf Jahren auf 800 zu erhöhen. Die Expansion unserer lokalen Produktion wird in drei Stufen verlaufen. Auf einem Gebiet von ca. 24 Hektar, welches das Unternehmen während der letzten zwei Jahre erworben hat, werden drei Fabrikanlagen gebaut werden – Schweißung, Lackierung, Fertigung. 15 Millionen Euro werden komplett vom Mutterkonzern Palfinger AG bereitgestellt, um eine hochtechnisierte Fertigungseinheit in Bulgarien zu entwickeln. Die erste Expansionsphase hat ein Budget von 5,35 Millionen Euro und wird dafür verwendet werden eine Schweißungs-Abteilung, Infrastruktur und überdachte Lagerflächen zu bauen. Die Bauarbeiten wurden bereits begonnen und sollen voraussichtlich im Oktober 2016 abgeschlossen sein.

Als einer der größten Arbeitgeber für Fachkräfte aus verschiedenen Berufen aus dem Berufsfeld „Maschinenbau, Metallverarbeitung und Metallurgie“ haben wir ein großes Interesse daran, die Entwicklung von innovativen und qualitativ hochwertigen Bildungsangeboten und Ausbildungen zu unterstützen, um sicherzustellen, dass unseren zukünftigen Angestellten über das Wissen, die Fertigkeiten und Kompetenzen verfügen, die sie im Arbeitsalltag benötigen, und um eine Übertragbarkeit ihrer Lernergebnisse zu sichern. Dies würde nicht nur ihre Arbeitsmarktfähigkeit erhöhen, sondern auch sicherstellen, dass unsere maßgeschneiderten europäischen Standards erfüllt werden.

Wir verwenden die folgenden Qualitätsmanagementsysteme: ISO/TS16949 (bezweckt die Entwicklung eines Qualitätsmanagementsystems, das für eine stetige Verbesserung sorgt und hierbei die Prävention von Defekten und die Reduzierung von Schwankungen und Abfallprodukten in der Lieferkette betont) und PPAP (Produktions-Freigabe-Verfahren).

Herr Metin Deniz – Geschäftsführer der Palfinger Produktionstechnik Bulgarien EOOD. Er spricht fließend Englisch, Deutsch, Türkisch und Russisch. Herr Deniz wird Teil des Führungskomitees sein, mit seiner Expertise im Qualitätsmanagement zur kontinuierlichen Verbesserung des Herstellungsprozesses und in der Ausbildung von Mitarbeitern zur Gestaltung des Kernprojekts beitragen. Zudem wird er bei der Umsetzung des Qualitätssicherungsplans des Projekts mitarbeiten.

m.deniz@palfinger.com

Herr Hristo Iliev – Leiter der Fertigungseinheit bei Palfinger Produktionstechnik Bulgarien EOOD. Er wird durch die Kooperation mit berufsbildenden Schulen zur Entwicklung des Kernprodukts des Projekts beitragen. Er wird dazu ausgebildet werden, Mentoren zu schulen und wird aktiv in die Testphase des Projekts involviert sein. Herr Iliev wird eine leitende Funktion in der Ausbildung der Mentoren, die mit den Praktikanten der lokalen berufsbildenden Schulen arbeiten werden, einnehmen und zudem, zusammen mit weiteren wichtigen Projektbeteiligten, die Ergebnisse auf professioneller Ebene, verbreiten.

Frau Cvetelina Todorova – arbeitet seit 2001 in der Personalabteilung von Palfinger Produktionstechnik Bulgarien EOOD. Sie hat einen Master in Betriebswirtschaft, in Verwaltungslehre und in Finanzwirtschaft. Sie wird die Ansprechpartnerin bei Palfinger und verantwortlich für die allgemeine Verwaltung von Projektaktivitäten auf Unternehmensebene sein.

c.cenova@palfinger.com